Newsübersicht aller Jugendmannschaften


2009er Team siegt beim Hallenauftakt
10. November 2018 - Jörg Stege

Zum Auftakt der Hallensaison folgten wir der Einladung des FC Herzogenaurach. In einem Turnier mit 6 Mannschaften spielten unsere Jungs zum Turnierbeginn gegen das Team Herzogenaurach I und gewannen mit 3:0. Anschließend wurde in einem engen Spiel die SG Siemens Erlangen mit 1:0 bezwungen. Im Halbfinale trafen wir auf Niederndorf und siegten nach guter Leistung mit 3:0. Im Finale wartete das Team Herzogenaurach II, welches mit der besten Turnierleistung 2:0 bezwungen wurde.

Fazit: Unsere Jungs steigerten sich in jedem Spiel und waren am Ende der klare und verdiente Sieger. Vor allem defensiv sah es schon sehr ordentlich aus und auch im Angriff waren starke Ansätze erkennbar. Weiter so, Männer!


IMG-20181110-WA0006.jpg

Super Leistung unserer Jungs


U15 überzeugt im Derby und entführt 3 Punkte aus Eltersdorf
6. November 2018 - Volker Händel

Am gestrigen Sonntag war Derbyzeit angesagt. Bei kurzer Anreise brachten wir eine Packung voll Selbstbewusstsein in die Erlanger Vorortschaft mit, denn der FSV holte aus den letzten 2 Spielen 4 Punkte.
Bereits in der Anfangsphase war der SCE bemerkbar motiviert, lief hoch an und versuchte durch jegliche Art und Weise unser Spiel zu zerstören. Die Brucker Mannschaft kam so kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Ansätze waren da, doch es fehlte einfach an Konzentration.
Die Heimelf hatte dann 1-2 gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Es lief die 29. Minute als ein absolut hervorragender Angriff über die linke Seite über mehrere Stationen mit wenig Ballkontakten bei Michael M. landete und dieser auf Leon K. ablegte, der zum 0:1 lässig unten rechts einschieben konnte.
Im zweiten Durchgang wollte man auf Konter setzen und somit den Quecken den Zahn ziehen. Dies gelang auch in der 47. Minute als eine Flanke von Felix W. auf dem Kopf von Lars G. punktgenau ankam, der in die entgegengesetzte Richtung des Torwarts zum 0:2 einköpfte.
Im Anschluss versuchte Eltersdorf nochmal alles nach vorne zu werfen, doch auch an Felix R. kam mal wieder keiner vorbei, der zum dritten Mal in dieser Saison zu Null spielte.
Zum Schluss ergaben sich noch einige Kontermöglichkeiten, die wir leider nicht clever genug ausspielten.
So ging das Ergebnis völlig in Ordnung.

Am nächsten Samstag haben wir Bayern Hof zu Gast an der Tennenloher Str. Anpfiff 11:00 Uhr
Wir freuen uns wieder auf viele Zuschauer.


U15 mit einem leistungsgerechtem Remis
2. November 2018 - Volker Händel

Die Mannschaft von Mario Foth spielte sich einige gute Möglichkeiten in der ersten Halbzeit raus. Allerdings fehlt meist der letzte Pass oder das nötige Glück im Abschluss. Doch auch die Quelle kam zu guten Gelegenheiten, bei denen Felix R. ein souveränen Eindruck im Kasten der Brucker hinterließ. Vorausgegangen waren aber individuelle Fehler im Defensivbereich. Dennoch war die Brucker U15 die bessere Mannschaft. In Halbzeit 2 war das Spiel dann sehr zerfahren. Doch die Torchancen auf beiden Seiten sollten ungenutzt bleiben. Beste Chance der Brucker in der 67 min. als Leon K. nach einer super Flanke nach einem Kopfball nur die Latte traf.

Das nächste Spiel ist das Derby gegen die Quecken, findet am Sonntag 4.11 in Eltersdorf statt. Wir freuen uns über viele Zuschauer bei diesem Derby!


U 14 steht nach schlechter 2. Halbzeit mit null Punkte da
30. Oktober 2018 - Stefan Limbacher

Bei extrem schlechten Wetterbedingungen standen sich die U 14 FSV Erlangen Bruck gegen die JFG 2 aus Wendelstein gegenüber. Beide Mannschaften fingen die erste Hälfte sehr vorsichtig an. Nach einem sehenswerten Pass ging die JFG Wendelstein mit 0:1 in Führung. Der Rückstand schockierte den jungen Jahrgang des FSV nur kurz. In einer intensiv geführten ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Seiten. Symptomatisch fiel der Ausgleich auch durch eine Standardsituation. Mit diesem Zwischenstand gingen beide Mannschaften in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff hatte man den Eindruck, dass die Mannschaft aus Erlangen das Fußballspielen eingestellt hat. Völlig körperlos, kraftlos und uninspiriert standen die Jungs auf dem Sportfeld und überließen den Gegner den Ball und die Räume. Auf Grund dieser Einstellung schoss die JFG den verdienten 1:2 Siegtreffer. Leider gab es in der zweiten Halbzeit keine nennenswerten Torchancen für den FSV. Die Mannschaft aus Wendelstein entführte daher zurecht die drei Punkte aus Erlangen.
Dieses Spiel war eine Warnung an alle Spieler der U 14, sich nicht nur auf ihr Können zu verlassen. Ohne die Attribute Kampf, Einsatz, Inspiration und Wille gewinnt man keine 50:50 Spiele. Diese Erkenntnis gehört aber ebenso zur Entwicklung unserer Spieler, die durch solche Erfahrungen weiter für die Zukunft lernen.


2009er Team erringt mit Heimsieg die E1-Meisterschaft
29. Oktober 2018 - Jörg Stege

Zum letzten Spiel der Herbstrunde empfingen die 2009er Jungs bei absolutem "Sauwetter" die Nachbarn aus Eltersdorf. Mit einem Sieg könnte das zu Rundenbeginn noch nicht für möglich gehaltene eintreten und unser Team sich die Meisterschaft sichern. Dementsprechend hochmotiviert gingen unsere Jungs das Spiel an. Es wurde von Beginn an Druck gemacht und die ersten Chancen ergaben sich schnell. Leider waren wir wieder einmal nicht kaltblütig genug vor dem Tor und eine Unkonzentriertheit in der Abwehr führte darüber hinaus zu einem Gegentor. Je länger die Begegnung aber dauerte, umso klarer wurden die spielerischen Vorteile erkennbar. Am Ende von Halbzeit eins stand somit ein 4:1 für unser Team. 

In der zweiten Hälfte sahen die frierenden Zuschauer ein ähnliches Spiel. Unser Team zeigte einige sehr schöne Aktionen, erspielte immer wieder Torchancen und konnte bis zum Ende auf 7:1 gegen tapfer kämpfende und niemals aufsteckende Eltersdorfer erhöhen.

Fazit: Alle Jungs zeigten noch einmal eine starke Leistung und gewannen das Spiel hochverdient. 

Mit diesem fünften Sieg in Folge sicherte sich das Team die Meisterschaft in der E1-Herbstrunde. Die Entscheidung in der höheren Altersgruppe anzutreten war richtig und der herausgespielte Erfolg zeigt die enorme Weiterentwicklung unserer Jungs. Nachdem das erste Spiel  trotz einer guten Leistung noch verloren ging, steigerte sich das Team immer mehr. Dabei waren sowohl spielerische als auch körperliche Fortschritte klar erkennbar. Den Höhepunkt fand das ganze in der hervorragenden Leistung unter der Woche mit dem Sieg gegen die SG DjK Erlangen.

Wir gratulieren in diesem Zusammenhang der SG DjK Erlangen herzlich, da sie ihr letztes Spiel souverän gewannen und somit punktgleich ebenfalls die Meisterschaft feiern dürfen.

Unsere 2009er Jungs beginnen ab sofort mit der Hallensaison. In dieser stehen eine Reihe an Turnieren auf dem Plan. Das große Ziel wird dabei, wie in den Jahren zuvor, das erreichen der HKM Endrunde sein.  

IMG-20181028-WA0009.jpg

Unsere Wechsler versuchten sich warm zu halten

IMG-20181028-WA0006.jpg

Beim Feiern genauso überzeugend wie auf dem Feld