Spielberichte weitere Mannschaften

  • 2. Frauen gewinnt Spitzenspiel beim BSC Erlangen unerwartet deutlich
    21. Dezember 2019 - Steffen Habenicht

    Im Vorfeld erwarteten wir ein spannendes und knappes Spiel. Allerdings hielt die Aufstellung des BSC eine Überraschung für uns bereit. Die schnittbeste Keglerin der Gastgeber war als Ersatz aufgestellt, da die Mannschaft des BSC an diesem Abend den Luxus besaß durchwechseln zu können! Wir konnten wegen Krankheit und Urlaub keinen Ersatz aufbieten. Also hieß es für jeden von uns durchhalten. Im Start spielten dieses Mal Petra und Steffen. Beide fingen sehr konzentriert und konstant an. Petra begann mit 257 Holz und nahm ihrer Gegnerin auf den ersten 60 Schub bereits 64 Holz ab. Danach wurde beim BSC die Ersatzfrau eingewechselt. Steffen begann mit 269 Holz und konnte 40 Holz gut machen. Mit 104 Holz im Rücken kegelten beide konstant gut weiter. Am Ende spielte Petra mit 514 Holz Saisonbestleistung! Steffen hatte mit 524 Holz auch Saisonbestleistung in unserer Mannschaft (175 Holz abgeräumt)! Mit diesen fabelhaften Ergebnissen lagen wir 2:0 MP und 131 Holz vorne. Das Schlussduo Gitta und Max mussten also nur noch den Vorsprung über die Runden bringen um zu gewinnen. Nach den ersten 30 Schub kamen allerdings noch einmal 52 Holz dazu, so dass der Vorsprung auf 183 Holz anstieg! Unser Erfolgshunger war an diesem Abend aber noch nicht gestillt. So kam Max am Ende, ebenfalls mit Saisonbestleistung, auf 527 Holz. Gitta toppte wie fast immer alle anderen und schraubte die Bestleistung des Abends auf sagenhafte 559 Holz bei 178 Holz im Abräumen. Unser Sieg fiel am Ende überraschend deutlich aus. Mit MP 0:6 (1919 Holz zu 2124 Holz) verlor die gemischte Mannschaft des BSC Erlangen gegen unsere 2. gem. Damen. Bei den ausstehenden 6 Spielen ist trotzdem alle Konzentration gefragt, damit wir nicht leichtsinnig werden.
    Das nächste Spiel findet erst im neuen Jahr am 13.1.20 um 19 Uhr auf unseren Bahnen gegen TV48 gem. statt. Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Stimmen zum Spiel:
    Heike: „Da habt ihr alle ganz schön rein gehauen. Ich freue mich riesig, obwohl ich nur krank daheim mit bibbern konnte.“
    Petra: „Eigentlich sollte ja mein Mann den Weihnachtsbaum kaufen, aber ich fand es toll, dass er bis zum Schluss angefeuert hat und dadurch den Ladenschluss verpasst hat.“
    Gitta: „Ich wusste, wenn Gerda dabei ist, dann können wir nur gewinnen. Danke auch an alle Fans, die uns lautstark unterstütz haben.“
    Nadine: „Die Entscheidung in den Urlaub zu fliegen, fiel mir nicht ganz so schwer, da ich weiß, dass ich mich auf die Anderen blind verlassen kann.“
    Max: „Langsam fürchte ich mich vor unserem Erfolg in unserer ersten Saison. Allerdings muss ich ehrlich sagen, gewinnen fühlt sich gut an “
    Steffen: „Hatte nach dem dritten Durchgang schon über 800 Holz auf dem Totalisator stehen (wäre Weltrekord gewesen), aber leider haben sie den Eingabefehler bemerkt “
    Andreas: „Tolle Truppe, die mich da wieder reaktiviert hat. Im neuen Jahr greife ich mit ein.“