Spielberichte der 1. Mannschaft

  • Wichtiger Sieg der Brucker Männer in Weiden
    14. Januar 2020 - Steffen Habenicht

    Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung starten die Brucker Männer in das neue Jahr und holen sich einen enorm wichtigen 6-2 Auswärtssieg in Weiden (3516-3460 Holz). Hoch motiviert ging die Mannschaft auf die nicht einfachen Bahnen. Trotzdem verlief der Start des Spieles nicht nach den Brucker Vorstellungen. Radek Dvorak konnte die Schwächen seines Gegners nicht ausnutzen und musste sich auf der letzten Bahn geschlagen geben. Alexander Schmidt hatte es mit dem besten Weidener zu tun. Mit sehr guten 588 Holz hielt er den Rückstand gegen M.Schanderl (624 Holz) in Grenzen und damit sein Team im Spiel. Michal Bucko und Robin Straßberger bließen nun zur Aufholjagd, und wie. Bucko holte mit der Tagesbestleistung von starken 632 Holz seinen Punkt und 70 Holz raus. Straßberger kam auf sehr gute 582 Holz und gewann damit sein Duell ebenso. Lukas Biemüller und Heiko Gumbrecht hatten einen Vorsprung von 33 Holz im Rücken. Das Spiel wankte nun ständig hin und her. Vor der letzten Bahn waren es nur noch 14 Holz Vorsprung für den FSV. Dann aber zündete Biemüller endlich den lang erwarteten Turbo und holte mit seinen fantastischen 173 Holz zusammen mit Gumbrechts 157 Holz den Sieg noch klar nach Hause.