Spielberichte der 1. Frauenmannschaft

  • Erstes Heimspiel auf der neuen Heimbahn geht gegen Bamberg klar verloren
    4. Oktober 2020 - Steffen Habenicht

    Die Brucker Frauen erwischten im Heimspiel gegen die weltbeste Clubmannschaft den SKC Victoria Bamberg einen rabenschwarzen Tag. Mit 1-7 bezog man eine klare und auch in der Höhe verdiente Niederlage. Im ersten Heimspiel auf den neuen Heimbahnen in Fürth hatte man sich weit mehr vorgenommen, aber letztlich erreichten an diesem Tag nur wenige der Erlanger Mädels Normalform. Das Mittelpaar mit Claudia Schnetz und Tanja Seifert erreichten mit 571 und 574 Holz gute Ergebnisse und Seifert holte sich den Ehrenpunkt für ihr Team. Auf Bamberger Seite überzeugten vor allem Einzelweltmeisterin Sina Beißer und Melissa Stark mit ganz starken 621 Holz.