DKBC News

Inhalt abgleichen
Neueste Meldungen auf http://www.dkbc.de/ezsiterss.php?news=1370193068
Aktualisiert: vor 26 Minuten 38 Sekunden

DKBC-Pokal, Achtelfinale [Zwei Pokalspiele bei den Frauen beendeten das DKBC-Kegeljahr 2019]

22. Dezember 2019 - 11:45
Mit zwei Nachholspielen vom DKBC-Achtelfinale bei den Frauen endete am Sonntag (22.12.) das DKBC-Kegelsportjahr 2019. Der Erstligist FSV Erlangen-Bruck weilte dabei bei Motor Mickten Dresden und siegte mit nur 13 Kegeln mehr knapp mit 6:2. Walhalla Regensburg unterlag dem KC Schrezheim in einer reinen Erstligapartie mit 2:6. Die Sieger spielen am 5. Januar 2020 zum Jahresauftakt im Viertelfinale.

DKBC-Pokal, Achtelfinale [Zwei Pokalspiele bei den Frauen beenden das DKBC-Kegeljahr 2019]

22. Dezember 2019 - 11:45
Mit zwei Nachholspielen vom DKBC-Achtelfinale bei den Frauen endet am Sonntag das DKBC-Kegelsportjahr 2019. Der Erstligist FSV Erlangen-Bruck weilt dabei bei Motor Mickten Dresden, Walhalla Regensburg empfängt den KC Schrezheim zu einer reinen Erstligapartie. Die Sieger spielen am 5. Januar 2020 zum Jahresauftakt im Viertelfinale.

Bundesligen Männer [Regensburg mit bitterer Heimklatsche gegen Schrezheim]

21. Dezember 2019 - 18:31
Mit einer Riesenüberraschung endete die letzte Bundesliga-Partie 2019. Der gastgebende SC Regensburg musste im Nachholspiel vom 3. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd/West 120 Männer eine herbe 0:8-Niederlage gegen den KC Schrezheim hinnehmen. Zwei weitere Hinrunden-Partien des ESV Schweinfurt in der 2. Bundesliga Nord/Mitte werden erst im Januar/Februar 2020 nachgeholt, bei den Frauen ist alles auf dem Stand vom 10. Spieltag komplett. Die ersten Spieltage im neuen Jahr finden am 11./12. Januar 2020 mit dem 11. Spieltag statt.

Hall of Fame [Horst Bräutigam – am ersten WM-Tausender fehlten nur zwei Kegel]

21. Dezember 2019 - 16:01
Der gebürtige Schmöllner Horst Bräutigam betrieb noch als 17-Jähriger Boxen und Kegeln gleichermaßen. Später kehrte er zwischen 1966 und 1972 von jeder Kegel-Weltmeisterschaft mit einem Titel und insgesamt acht Medaillen bei den Herren zurück. Sein Einzel-Gold 1966 war der erste Einzel-WM-Titel der in DDR-Zeiten sehr erfolgreichen Jenenser Sportabteilungen, 1968 und 1972 gewann er mit dem Team und 1970 an der Seite von Eberhard Luther im Paarkampf. 1972 verpasste „Sputnik“ bei der Verbesserung seines eigenen Weltrekordes mit 998 Kegeln den ersten Tausender der WM-Geschichte nur ganz knapp. Erst 1984 konnte diese Bestmarke gebrochen werden. Noch bis in die 2010er-Jahre spielt er für die Senioren seines langjährigen Vereins Carl Zeiss Jena.

Hall of Fame [Horst Bräutigam – am ersten WM-Tausender fehlten nur zwei Kegel]

21. Dezember 2019 - 16:01
Der gebürtige Schmöllner Horst Bräutigam betrieb noch als 17-Jähriger Boxen und Kegeln gleichermaßen. Später kehrte er zwischen 1966 und 1972 von jeder Kegel-Weltmeisterschaft mit einem Titel und insgesamt acht Medaillen bei den Herren zurück. Sein Einzel-Gold 1966 war der erste Einzel-WM-Titel der in DDR-Zeiten sehr erfolgreichen Jenenser Sportabteilungen, 1968 und 1972 gewann er mit dem Team und 1970 an der Seite von Eberhard Luther im Paarkampf. 1972 verpasste „Sputnik“ bei der Verbesserung seines eigenen Weltrekordes mit 998 Kegeln den ersten Tausender der WM-Geschichte nur ganz knapp. Erst 1984 konnte diese Bestmarke gebrochen werden. Noch bis in die 2010er-Jahre spielt er für die Senioren seines langjährigen Vereins Carl Zeiss Jena.

Bundesligen Männer [Nachholspiel Regensburg – Schrezheim beendet Bundesligajahr 2019]

20. Dezember 2019 - 19:32
Mit der Nachholpartie vom 3. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd/West 120 Männer endet das Bundesligajahr 2019. Zwei weitere Partien des ESV Schweinfurt in der 2. Bundesliga Nord/Mitte werden erst im Januar/Februar 2020 nachgeholt, bei den Frauen ist alles auf dem Stand vom 10. Spieltag komplett. Die ersten Spieltage im neuen Jahr finden am 11./12. Januar 2020 mit dem 11. Spieltag statt.

Hall of Fame [Cornelia Hofmann – „Ewiger“ WM-Rekord über 100 Wurf]

20. Dezember 2019 - 16:21
In 29 Jahren Leistungssport kam Cornelia Budy quer durch den Süden der Republik – ab 1992 über Stuttgart, Bamberg und Ingolstadt schließlich nach Poing, wo sie 2007 ihre Karriere wegen einer notwendig gewordenen Knieoperation schließlich beendete. Die gebürtige Ingolstädterin feierte bei sechs Weltmeisterschaften zwischen 1991 und 2006 acht Medaillen, darunter zweimal Gold mit der Mannschaft 1994 und 1998. Unvergessen bleiben vor allem ihre Auftritte 1994 in Ludwigshafen mit vier Weltrekorden, darunter die „ewige“ Bestmarke über 100 Wurf vom 20. Mai mit 528 Kegeln. Den deutschen Rekord schraubte sie fünf Jahre später in Ingolstadt auf 538 Kegeln. 2019 feierte sie eine Woche vor Heiligabend im Coburgischen ihren 50. Geburtstag. Auch dazu an dieser Stelle noch einmal nachträglich herzliche Glückwünsche.

Hall of Fame [Theo Holzmann – Viermal WM-Gold in den 1970er-Jahren]

19. Dezember 2019 - 13:50
Zum 75. Geburtstag im Februar 2019 wünschte sich Theo Holzmann die vorzeitige Meisterschaft seiner Eppelheimer – und der VKC lieferte prompt den dritten Titel in Folge. Anfang der 1970er-Jahre sorgte das Kegelurgestein noch selbst für Furore: als Team-Weltmeister 1970 sowie bis 1978 dreimal im Paarkampf gemeinsam mit Dieter Zieher. Neun WM-Medaillen sammelte er insgesamt. Mittlerweile geht der 23-fache Nationalspieler auf 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft im VKC zu, dazu leitete der ehemalige Amtsbote in seinem Heimatort lange Jahre eine Gruppe des „Blauen Kreuz“ für Jugendliche.

Hall of Fame [Ute Vincon – "Die Königin von Opava"]

18. Dezember 2019 - 13:34
Die Lauingerin Ute Vincon kehrte 2011, zum Ende ihrer Karriere, noch einmal zu ihrem Heimatverein BC Schretzheim zurück, spielte dort bis zum Ende der Hinrunde 2014/15 beim späteren Zweitligameister, ehe sie die Kugel aus der Hand legte. Unter ihrem Mädchennamen Beckert gewann sie ihre ersten internationalen Medaillen 1999 in der U23 – und dann gleich dreimal Gold. Die „Augsburger Allgemeine“ titulierte die damals 22-Jährige als „Königin von Opava“. Auch der anschließende Übergang zu den Damen funktionierte reibungslos. Ab 2000 schmückte sie sich bis zur Heim-WM 2009 in Dettenheim dreimal mit Team-Gold und sicherte sich 2002 in Osijek – da bereits für Victoria Bamberg startend – WM-Silber im Einzel hinter Nicole Müller. Insgesamt gewann sie bei Weltmeisterschaften zehn Medaillen und war 52-mal im Nationaltrikot im Einsatz.

Hall of Fame [Ute Vincon – "Die Königin von Opava"]

18. Dezember 2019 - 13:34
Die Lauingerin Ute Vincon kehrte 2011, zum Ende ihrer Karriere, noch einmal zu ihrem Heimatverein BC Schretzheim zurück, spielte dort bis zum Ende der Hinrunde 2014/15 beim späteren Zweitligameister, ehe sie die Kugel aus der Hand legte. Unter ihrem Mädchennamen Beckert gewann sie ihre ersten internationalen Medaillen 1999 in der U23 – und dann gleich dreimal Gold. Die „Augsburger Allgemeine“ titulierte die damals 22-Jährige als „Königin von Opava“. Auch der anschließende Übergang zu den Damen funktionierte reibungslos. Ab 2000 schmückte sie sich bis zur Heim-WM 2009 in Dettenheim dreimal mit Team-Gold und sicherte sich 2002 in Osijek – da bereits für Victoria Bamberg startend – WM-Silber im Einzel hinter Nicole Müller. Insgesamt gewann sie bei Weltmeisterschaften zehn Medaillen und war 52-mal im Nationaltrikot im Einsatz.

Hall of Fame [Jürgen Fleischer – Ein halbes Jahrhundert für das Sportkegeln]

17. Dezember 2019 - 14:07
Seine Sternstunde hatte Jürgen Fleischer sicherlich 1996. Da wurde der zu diesem Zeitpunkt schon dreifache deutsche Einzelmeister bei der WM in Prag mit vier Medaillen erfolgreichster Teilnehmer der Wettbewerbe. Mit der Mannschaft holte er Gold, dazu Silber im Einzel und in der Kombination sowie Bronze an der Seite von Christian Schwarz. Insgesamt gewann er bei Weltmeisterschaften acht Medaillen und hielt seinem langjährigen Verein Olympia Mörfelden nicht nur als Aktiver, sondern nun auch als Vorsitzender die Treue. Zum halben Jahrhundert für das Sportkegeln seit 1968 gehört seine Funktion als Vizepräsident Sport der DCU bis zum Sommer 2019.

Hall of Fame [Ursula Zimmermann – Drei WM-Titel nach dem Nationalmannschafts-Comeback]

15. Dezember 2019 - 17:23
Die Nationalmannschaftskarriere hatte Ursula Zimmermann nach der Geburt ihrer Tochter 1993 schon beendet und sich ausschließlich auf ihren Verein Blau-Weiß Hockenheim konzentriert. Doch 2007 kehrte sie zurück in die Auswahl. Der Karlsruherin gelang dabei ein spektakuläres Comeback, gekrönt von drei WM-Titeln, 2008 im Sprint in Banja Luka, 2009 praktisch vor ihrer Haustür mit dem Team in Dettenheim und 2010 in der Kombination in Ritzing, dazu drei weitere WM-Medaillen. Den Bundesligarekord - inzwischen beim KV Liedolsheim aktiv – schraubte sie 2009 auf 662 Kegel, er hatte Bestand bis 2012. Beim WM-Triumph 2017 in Dettenheim war übrigens wieder eine Zimmermann dabei, Tochter Melina.

Hall of Fame [Ralf Koch – Fünfmal Weltmeister in den 1990er Jahren]

14. Dezember 2019 - 19:05
Zwischen 1990 in Innsbruck und 1998 in Celje wurde Ralf Koch fünfmal Weltmeister bei insgesamt 48 Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft. 1998 gewann der Hockenheimer gleich zwei Titel: in der Kombination und im Paarkampf mit Christian Schwarz. 2011 - zehn Jahre nach dem Ende der internationalen Laufbahn – feierte der gebürtige Offenbacher bei seinem letzten Verein Post SV Ludwigshafen mit einem Abschiedsspiel sein Karriereende, blieb dem Kegeln aber als Bahnbauer und auch Moderator der ersten Gespräche zwischen den beiden Kegelverbänden nach der Trennung verbunden.

Hall of Fame [Ralf Koch – Fünfmal Weltmeister in den 1990er Jahren]

14. Dezember 2019 - 19:05
Zwischen 1990 in Innsbruck und 1998 in Celje wurde Ralf Koch fünfmal Weltmeister bei insgesamt 48 Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft. 1998 gewann der Hockenheimer gleich zwei Titel: in der Kombination und im Paarkampf mit Christian Schwarz. 2011 - zehn Jahre nach dem Ende der internationalen Laufbahn – feierte der gebürtige Offenbacher bei seinem letzten Verein Post SV Ludwigshafen mit einem Abschiedsspiel sein Karriereende, blieb dem Kegeln aber als Bahnbauer und auch Moderator der ersten Gespräche zwischen den beiden Kegelverbänden nach der Trennung verbunden.

Bundesligen Männer 2019/20, 10. Spieltag [Erster Spieltag der Rückrunde mit Spitzenspiel in Ost/Mitte]

14. Dezember 2019 - 15:46
Wir berichten vom 10. Spieltag der Bundesligen Männer.